Freistehende Wäsche-Einwurfstation Solitär

1-2 von 2

Bei der Wäsche-Einwurfstation “Solitär“ handelt es sich um einen komplett neuen Ansatz für Wäscheabwurf-Systeme:

Eine allein-, bzw. freistehende Einwurfstation aus fein-gebürstetem Edelstahl, bei der das Schachtrohr - als eine zusammenhängende Einheit mit der angeschrägten Einwurftür (ohne Schloß!!) - bewusst zu sehen sein soll!
Dieser Ansatz der freistehenden Einwurfstation stellt nicht nur die Optik im Edelstahl-Look in den Vordergrund, sondern ist aufgrund seiner technischen Umstände (Montage vor und nicht in der Wand!) besonders gut geeignet für den nachträglichen Einbau eines Wäscheabwurfs im Sanierungs- bzw. Renovierungsfall.

Aufgrund der Grundkonzeption der Wäsche-Einwurfstation “Solitär“ wird für ein freistehendes System ohne weitere, darunter liegende Einwürfe (in darunter liegenden Geschossen), in aller Regel nur noch das folgende Material benötigt:

  • Ein, bzw. mehrere Rohr/e, je nach zu überwindender Raumhöhe, z.B. KG-300 Rohr/e mit Muffe für ein 300 mm Solitär-System
  • Je nach baulichen Gegebenheiten ein bzw. mehrere Wandhalter zur Stabilisierung
  • Eine Rosette um die Solitär-Station herum zur Abdeckung am Boden
  • Ein Wäscheauffangsack im HWR, um die Sache rund zu machen

... und fertig ist der Wäscheabwurf für ein kleineres EFH, bei dem der Hauswirtschaftsraum z.B. direkt unter dem Bad liegt!

Im Falle eines nachträglichen Einbaus heißt es dann nur eine Kernbohrung von ~ 380mm (= Aussendurchmesser eines KG-300 Rohrs an der Muffe) in die Decke einbringen... Rohr rein... alles befestigen... Solitär einschäumen... - und fertig!

Die Wäsche-Einwurfstation System Solitär ist in folgenden Ausführungen lieberbar:

  • Durchmesser 250 mm
  • Durchmesser 285 mm
  • Durchmesser 300 mm

Die Gesamtlänge des Rohrs beträgt 980 mm über alles, d.h. bis zur Oberkante Einwurfklappe!

Empfehlung:
Sollten es die baulichen bzw. örtlichen Bedingungen zulassen empfehlen wir grundsätzlich die Verwendung der 300 mm Variante, da mit diesem Durchmesser einerseits die einfachste Montage gewährleistet ist im Zusammenspiel mit einem KG-300 Rohr sowie andererseits der größte Nutzdurchmesser zur Verfügung steht, was speziell für große Wäschestücke wie Bettwäsche etc. nicht unerheblich ist!
Unabhängig von diesen rein technischen Vorgaben wirkt die 300 mm Variante des Solitär in seinen optischen Proportionen in Bezug auf Durchmessergröße zur Höhe des Rohrs am gefälligsten...